Unser Netzwerk steht für Studienorientierung und Wissenschaftspropädeutik an Schulen und Hochschulen.

Kann ich mir ein Studium zutrauen? Lohnt sich die Investition in Hochschulbildung überhaupt? Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Welche Fähigkeiten, Interessen und Qualifikationen bringe ich mit? Und werden diese später gefragt sein?

Wie können Sie als Lehrkraft diese Entwicklungsaufgabe bestmöglich unterstützen?

Unsere Angebote für Schüler/Innen sind kostenlos, unabhängig, flexibel in der Veranstaltungsgröße und mit einem breiten inhaltlichen Spektrum.

Unsere Teams führen Veranstaltungen an den Lernorten Schule und Hochschule durch.

Netzwerk Studienorientierung Brandenburg: Kompetent. Unabhängig. Erfahrbar.

Junge Menschen wachsen heute in einer Welt des stetigen Wandels auf: Wissensbestände, Technologien aber auch gesellschaftliche und berufliche Kontexte erscheinen weniger stabil als noch in früheren Generationen. Vor diesem Hintergrund persönlichkeitsnahe und chancenreiche Lebenswegentscheidungen zu treffen, wird von vielen Jugendlichen als biographisch bedeutende Herausforderung wahrgenommen.

Die Hauptanliegen des Netzwerks Studienorientierung sind, Schüler/innen zur Erforschung ihrer Interessen und Potentiale zu ermuntern und sie dabei zu unterstützen, sich zielgerichtet und systematisch zu orientieren um ihren Handlungsmut für individuelle Lebenswegentscheidungen zu fördern. Als unabhängiger Zusammenschluss der Brandenburgischen Hochschulen unterstützt das Netzwerk Studieninteressierte bei der Suche nach ihren persönlichen Wegen ins Studium und verpflichtet sich den Werten der Unabhängigkeit, Aktualität und Vielfalt.

Gelingende Studienorientierung bedeutet für uns Schüler/innen bei ihrer Studienorientierung ergebnisoffen zu beraten:

  • Über zentrale Themen rund ums Studieren unabhängig und stets aktuell zu informieren.

  • Die Vielfalt der Hochschullandschaft erfahrbar und Studieren erlebbar zu gestalten.

  • Entscheidungskompetenzen junger Menschen zu stärken.

Angebote für Schulen

  • Vorstudienprogramme der Hochschulen

    Die Brandenburgischen Hochschulen bieten Studieninteressierten auf verschiedenen Wegen die Möglichkeit, schon vor Beginn des Studiums den Hochschulalltag mitzuerleben. Beim Juniorstudium hast du beispielsweise die Möglichkeit, vor Studienbeginn Lehrveranstaltungen zu besuchen und Prüfungen abzulegen, um das Studieren an Hochschulen kennenzulernen und Leistungspunkte für das spätere Studium zu sammeln. Möchtest du einen Einblick in Lehrveranstaltungen erhalten, die einzelnen Hochschulstandorte kennenlernen und Gespräche mit Studierenden und der Studienberatung führen, die dir alle Fragen rund um das Thema Studium beantworten können? Dann bist du bei den Schnupperangeboten richtig! Darüber hinaus geben Praktika einen Einblick in verschiedene Lehrbereiche oder in Arbeitsmöglichkeiten nach dem Studium.

  • Studieren in Brandenburg – erkunde mit Actionbound die Brandenburgischen Hochschulen!

    Was kann man eigentlich im Land Brandenburg studieren – und wie sieht`s an den Hochschulen aus? Mit Actionbound kannst du jetzt von überall auf deinem Handy oder Tablet die Brandenburger Hochschulen erkunden – und musst dafür nicht einmal das Haus verlassen.

     

  • Mediathek der Online-Angebote

    Für alle, die auf eigene Faust die Brandenburgischen Hochschulen erkunden wollen, wird hier ein buntes Programm an permanent verfügbaren Online-Angeboten zur Verfügung gestellt. Erfahre in kurzen Videos Näheres über das Studieren an den Brandenburgischen Hochschulen, erforsche mit Hilfe von Rallyes per App selbstständig die Campus, sieh dir aufgezeichnete Webinare zur Studienorientierung an und vieles mehr!

Angebote für die Bildungsberatung

Haben Sie Fragen rund um die Organisation des Netzwerks Studienorientierung BB oder planen Sie eine Netzwerkveranstaltung an Ihrer Schule oder an einem unserer Hochschulstandorte, dann wenden Sie sich bitte an die Koordinationsstelle des Netzwerks Studienorientierung Brandenburg.

zum Seitenbeginn